Hilfeleistung
Immer wieder sorgen Wetterkapriolen in Südafrika zu verheerenden Zuständen.Wochenlanger anhaltender Regen  in der Nähe von Kapstadt führte zu extremen Überschwemmungen.
Die Fluten  zerstörten viele dürftig erbauten Hütten der von Armut geplagten Menschen, in den illegal erbauten Settlements Morningstar, Frankendaal, Wolwerevier und Skandaalkamp.
Hand  in Hand-Afrika wurde um Hilfe gebeten. Wir organisierten und finazierten einen Teil des sofort benötigten Baumaterials , Zeltblachen, Decken und Kleider. Das Material wurde vor Ort von Nikki Pretorius und  freiwilligen Helfern  sogenannte Volontäre verteilt. Diese halfen auch die maroden Hütten etwas wetterfest zu machen.
Galerie
  • Dauerregen